Andersglauben und seine Gefahren

Die Gefährdung durch falschen Glauben

 

Diese Ausarbeitung zeigt das Gröbste kurz gefasst auf. Wir müssen den Bogen etwas weiter spannen, lesen Sie den Artikel insgesamt. Korrekturen im Detail reiche ich später nach. 

 

Als ein Beispiel der Islam: Dieser ist Religion und Ideologie zugleich. Ein Wolf in einem Schafspelz. Der Islam verdreht Wahrheiten., indem er behauptet Abraham zum Vater zu haben. Prüfen wir das an Hand der Bibel: 

 

Matthäus 3:2

Johannes der Täufer rief damals: 

31 Zu der Zeit kam Johannes der Täufer und predigte in der Wüste von Judäa

2 und sprach: Tut Buße, denn das Himmelreich ist nahe herbeigekommen!

 

Johannes der Täufer rief die Israeliten zur Buße auf, denn er war Zeuge für Christus. Er zeugte von dem Kommen des Christus. Und damit ist heute nicht nur der Israelit und der Islam angesprochen, sondern auch die Menschen heute, welche den Christus der Bibel als den von Gott gesandten Messias ablehnen. 

 

Matthäus 3

3 Denn dieser ist's, von dem der Prophet Jesaja gesprochen und gesagt hat (Jesaja 40,3): »Es ist eine Stimme eines Predigers in der Wüste: Bereitet dem Herrn den Weg und macht eben seine Steige!«

 

Dieses Mal wird Jesus auch kommen, jedoch wird er zum Gericht kommen. Und das betrifft alle Menschen, die von der Bibel gehört haben und ihn, den Christus der Bibel ablehnten und sie deshalb nicht das Wort der Wahrheit weiter geben konnten und aus dem Grund gingen und gehen auch andere Menschen verloren, weil sie nicht wissen, worum es auf der Welt geht. Sie leben und sterben und wissen nicht, wohin es geht. 

 

Der Islam behauptet, er stamme von Abraham ab (wikipedia). Das können Sie überall nachlesen oder wenn Sie Moslems fragen, werden diese Ihnen das bestätigen. 

 

Johannes 8,39-40 39 Sie antworteten und sprachen zu ihm: Abraham ist unser Vater. Spricht Jesus zu ihnen: Wenn ihr Abrahams Kinder wärt, so tätet ihr Abrahams Werke. 40 Nun aber sucht ihr mich zu töten, einen Menschen, der ich euch die Wahrheit gesagt habe, die ich von Gott gehört habe. Das hat Abraham nicht getan.

 

Der Islam lehnt Jesus Christus als den von Gott gesandten Messias ab und verfolgt Christen in aller Welt. Es gibt Moslems, die halten sich nicht an diese Aufforderung, in den Augen des Islam Ungläubige zu verfolgen, weil sie im Grunde wissen, dass es falsch ist, es ist in ihrem Gewissen durch Gott selbst kenntlich gemacht und weil sie sich an geltendes Recht, das Grundgesetz halten, das für alle Bürger dieses Landes gilt. 

 

Zu dem Andersglauben

 

Johannes 8,44

44 Ihr habt den Teufel zum Vater, und nach eures Vaters Begierden wollt ihr tun. Der ist ein Mörder von Anfang an und steht nicht in der Wahrheit, denn die Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er aus dem Eigenen; denn er ist ein Lügner und der Vater der Lüge.

 

Das spricht Jesus zu den Israeliten damals. 

 

Der Andersglaube lebt davon, dass er zusätzlich seine eigenen Gesetze lehrt und diese seien strikt einzuhalten. Wird das nicht getan, soll der Mensch bestraft werden, nach diesen Gesetzen. Das lehrt beispielsweise der Islam. Der Islam ist eine Abwandlung des abgefallenen Judentums. 

 

Da ist zum Beispiel die Frau, welche in Unzucht lebte und man will sie steinigen: 

Johannes 8,2-11

 

Jesus sagt in Vers 7: "Wer aber ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein." 

 

Wo wird heute gesteinigt? 

https://www.igfm.de/themen/steinigung/ueberblick

 

Ich las ein Buch, da waren junge Frauen in Saudi Arabien (eine Biographie auf amazon zu erwerben), welche davon weiß ich nicht mehr, das war vor Jahren, aber es gibt viele solche Biographien. Diese jungen Frauen flirteten einmal in der Stadt mit Männern. Ich glaube nicht einmal das, sondern sie hatten einfach nur Kontakt. Die eine wurde schließlich lebendig in einen dunklen Raum eingeschlossen, bis sie starb, der anderen Frau legte man einen Stein um den Hals und versenkte sie im Pool. Die Führer der Tempel selbst flogen zwei Mal im Jahr in andere Länder, einmal nach Ägypten und einmal nach Thailand, um dort Kinder für Geld zu missbrauchen. Sie versprachen den Eltern Geld dafür. Den Führern dieses Glaubens reicht Frau Merkel gerade die Hand. Wenn sie nicht von einer Partei käme, die sich als christlich behauptet, könnte mir das als Christ gleich sein. So aber nicht, denn sie verkündigt dadurch weltweit ein falsches Christentum, weil es überall gesehen wird. .

 

Es gibt ja heute Frauen, die sich mit Islam Gläubigen einlassen. Ich war damals in Marokko und habe deren Bildzeitung gesehen, was da los ist. Es mag also sein, dass anfänglich der Islam Gläubige ein netter Mann ist, aber was ist, wenn dieser sich radikalisiert, weil er von seinem Umfeld neu geprägt wird? 

 

In Marokko schützt der Staat sich selbst durch die eigene Armee vor aufgestachelten Fanatikern. Der König (wikipedia) damals selbst war Ziel von Anschlägen, obwohl er selbst auch ein Tyrann war und noch in das Gericht kommen wird. Ebenso die, welche selbiges tun. Jeder Mensch, der nicht an Christus der Bibel glaubt, kommt in das Gericht. 

 

21.03.2005

Marokko - Grausiges Erbe

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-39774231.html

 

Was lehrt das Christentum, dass sich der Gläubige dem Staat vorbehaltlos unterstellen soll. 

Römer 13, es sei denn der Staat selbst ruft dazu auf, zu den Waffen zu greifen, dann soll der Christ sich daran nicht beteiligen, siehe die 10 Gebote und das, was Jesus sagt "Liebt Eure Mitmenschen", was ja auch bedeutet, etwas nicht zu tun und sich an dem Morden in der Welt nicht zu beteiligen und auch keine anderen Länder als Soldaten zu befrieden, das alles ist nicht Aufgabe von Christen. Sie verkündigen das Wort der Wahrheit, dass das Morden beendet werden soll. So, wie Christus es in der Bibel lehrt. 

 

Kanzlerin Merkel (CDU)

https://www.welt.de/politik/ausland/video164140154/Angela-Merkel-besucht-den-Koenig-von-Saudi-Arabien.html

 

Der Papst

http://blog.zdf.de/papstgefluester/2016/05/23/papst-trifft-gross-imam/

 

Ich hörte von einem Moslem, der nach Deutschland gekommen war und von den hiesigen Christen enttäuscht war. Er war einer Lüge aufgesessen, das ist die Gefahr für den Moslem, welche an falsche Christen kommt. Falsche Christen waren zum Beispiel auch die, welche nach Amerika gingen und dort die Urvölker über Gewalt zur Bekehrung zwangen. Die Urvölker dort jedoch hatten auf den Christus gehofft. Sie wussten, dass da einer kommen würde und wurden dann zwangsbekehrt. Das Beispiel ist mir bekannt aus anderen Büchern und da warteten die Hawaiier auf den Messias und plötzlich standen vor ihnen "die Götter von der katholischen Kirche." 

 

Satans gefälschtes Christentum - weltvonmorgen.org

 

Jesus versuchte man ja eben deshalb immer wieder umzubringen, weil er solche Dinge verurteilte und den Menschen die Wahrheit sagte und man tötete ihn ja auch schließlich, weil das Volk einen Mörder wollte und den Unschuldigen, den Sohn Gottes und die Wahrheit lehnten sie ab "Gib uns Barabbas", schrien sie. Lukas 13-13-24.

 

In Deutschland ruft man auch viel nach dem anderen Glauben, während man den Christus und die Bibel ablehnt. 

Auch steht in der Bibel geschrieben "Du sollst der Menge nicht zum Bösen folgen". Das hat zweierlei Aspekte. Einerseits, wenn jemand zum Bösen aufruft und zu Gewalt und auf der anderen Seite sollen Bürger, wenn sie der Bibel glauben schenken, sollten dem islamischen Glauben auch nicht nachfolgen. 

 

Was aber macht der Andersgläubige, er würde sagen, dass es nicht wahr ist, was hier geschrieben steht. Der Extremist würde den anderen bedrohen.

 

Ich als Christ, der ich damals islamisch verheiratet war, kann nicht mehr nach Marokko fliegen, theoretisch. Praktisch wäre das nicht das Problem, man würde mich schützen, aber die Gesetzeslage des Islam sieht das anders. 

 

ACHTUNG, schlimme Bilder: 

 

Bestrafungen im Islam (hier wird Strafe an EINEM KIND vorgenommen)

https://wissenschaft3000.wordpress.com/tag/bestrafung-im-islam/

 

Menschen aus eben diesen Kulturen lässt dann die Bundesregierung ungeprüft in das Land. Sie lehrt diesen nicht einmal das Grundgesetz. Also lebt der Mensch, weil er ja einfach so aufgenommen wird später nach seiner alten Kultur. 

 

Hier ein aktueller Fall: 

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/prienchiemsee-grausamer-mord-am-supermarkt-alles-war-voller-blut-afghane-toetet-frau-vor-ihren-kindern-5-11-a2109265.html

 

Deutsche haben das Grundgesetz und es ist ihnen ja bekannt, dass man nicht töten soll.

 

Und ich will weiter ausführen, der Artikel spricht von der Gefahr des eigenen Glaubens, also die, welche eigene Wege gehen: Welcher ist der erste Paragraph im Grundgesetz

 

Die Würde des Menschen ist unantastbar

 

Welcher Journalist hält sich an diesen Paragraphen. Verleumdung und dergleichen. Aufgrund dessen könnte man viele Zeitungen verklagen, es gibt einen Unterschied in Deutschland ob man privat ist oder eine Person des öffentlichen Lebens. Hier sind die angesprochen, welche sich der Hurerei in der Öffentlichkeit hingeben, um daran Geld zu verdienen, ebenso die Leute auf social media, youtube. Ob eine Klage von Erfolg begleitet ist, ist eine andere Sache, aber Menschen horchen erst dann auf, wenn sie von Konsequenzen ihrer eigenen Handlungen hören, was Journalisten angeht und die Entwürdigung des Menschen durch Berichterstattung vergessen wir nicht. 

 

Vom Säen und Ernten

zählt für alle Menschen

 

Das Wort der Wahrheit ist in diese Welt praktisch eingefasst. Da steht nicht Jesus ständig dahinter, solches zu verurteilen. Es geschieht von selbst, das ist, was oft nicht gewusst ist und wird durch den Teufel noch weiter gefördert und als etwas Erstrebenswertes hingestellt. 

 

Seien Sie also auf der Hut, was das öffentliche Leben angeht. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Person_des_öffentlichen_Lebens

 

Der Teufel schleicht wie ein Löwe in einem falschen Gewand umher und sucht die er verschlingen kann. 

 

Prüfen wir nun weiter an Hand der Bibel

Jesus spricht mit den Gesetzeslehrern des abgefallenen Judentums und ruft sie Heuchler; Narren, Blinde und er sagt Ihnen, dass der Gott an den sie glauben, der Vater der Lüge und des Mordes ist. 

 

Matthäus 23,25

25 Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr die Becher und Schüsseln außen reinigt, innen aber sind sie voller Raub und Gier! 26 Du blinder Pharisäer, reinige zuerst das Innere des Bechers, damit auch das Äußere rein werde! 27 Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr seid wie die übertünchten Gräber, die von außen hübsch scheinen, aber innen sind sie voller Totengebeine und lauter Unrat! 28 So auch ihr: Von außen scheint ihr vor den Menschen gerecht, aber innen seid ihr voller Heuchelei und missachtet das Gesetz.

29 Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr den Propheten Grabmäler baut und schmückt die Gräber der Gerechten 30 und sprecht: Hätten wir zu Zeiten unserer Väter gelebt, so wären wir nicht mit ihnen schuldig geworden am Blut der Propheten! 31 Damit bezeugt ihr von euch selbst, dass ihr Kinder derer seid, die die Propheten getötet haben. 32 Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll! 33 Ihr Schlangen, ihr Otterngezücht! Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen? 34 Darum: Siehe, ich sende zu euch Propheten und Weise und Schriftgelehrte; von ihnen werdet ihr einige töten und kreuzigen, und einige werdet ihr geißeln in euren Synagogen und werdet sie verfolgen von einer Stadt zur andern, 35 auf dass über euch komme all das gerechte Blut, das vergossen ist auf Erden, vom Blut Abels, des Gerechten, bis zum Blut Secharjas, des Sohnes Berechjas, den ihr getötet habt zwischen Tempel und Altar. 36 Wahrlich, ich sage euch: Das alles wird über dieses Geschlecht kommen.

 

2. Petrus 2

Gottes Gericht über die Irrlehrer

 

Man beachte, dass ja der Islam die Lüge auch lehrt. Er infiltriert Länder und Kulturen durch Lüge. Er behauptet, die Wahrheit zu sprechen, aber er lügt und das ist ja auch in seinem Glauben so erlaubt und gefordert, wenn es dem eigenen Glauben dient. 

 

Beispiele

 

http://derprophet.info/inhalt/die-etappen-der-islamischen-eroberung/

 

Stages of islamic conquest

https://civilusdefendus.wordpress.com/2010/01/10/4-stages-of-islamic-conquest/

 

Korrekturen reiche ich nach. 


Siehe auch dazu ein aktuelles Beispiel. 

https://www.welt.de/regionales/nrw/article164224920/Islamist-Pierre-Vogel-im-Zeugenstand-unter-Druck.html


Marokko wurde irgendwann auch zwangsislamisiert. Das nur als ein Fallbeispiel. 


http://allesuebermarokko.com/info/geschichte/

 

 

Siehe dazu auch 1. Korinther 3,11