Worauf zu achten und was zu meiden ist

 

Text auf smartphone speichern: Menu - Drucken - PDF Speichern

 

Der Text ist möglichst kurz gehalten und spricht das Wesentliche an, einer gewissen Anspannung im Text ist erkennbar, dass ich dem Suchen und Zusammenfassen nach Jahren ein wenig müde geworden bin und deshalb bitte ich da um Nachsicht. Jedoch können dieser Text und die Links Ihnen den Weg in die Freiheit ebnen. 

 

Der Christ sollte die 10 Gebote kennen und diese vielleicht auch notieren und der Sucher solte wissen, dass es Sündenvergebung nur bei Jesus Christus der Bibel gibt und das bewirkt die Wiedergeburt, durch die Buße,

die geistliche Taufe. 

 

Jesus Reich ist nicht von dieser Welt und es ist auch dem Christen nicht angezeigt, für diese Welt "zu kämpfen", sondern Menschen zu Christus der Bibel zu führen, ob das mit einer örtlichen Gemeinde in Verbindung steht ist heute und erst einmal unerheblich, denn viele Gemeinden / KIrchen lehren NICHT mehr den Christus der Bibel. Es genügt ein Blick in die Tagespresse und die Todesanzeigen und in diesen Todesanzeigen bezeugen Kirchen selbst NICHT mehr, wo der Verstorbene denn nun sei, sie wissen es nicht, es sind "sterbende Kirchen". Prüfen Sie also jede Gemeinde und Kirche an Hand der Bibel. 

 

Lassen Sie sich auch nicht unter Druck setzen von Kirchen, ich meine, wenn ein Christ dem schon nicht standhalten kann, heute, was und wem will er dann noch irgendwann standhalten. Lassen Sie sich auch nicht von Jesus der Bibel wegführen, durch Unwissende und Irrlehrer, die behaupten "die Bibel das seien nur Märchen" und so weiter. Das Argument ist ja oft "die Kirchenlehrer" und so weiter, ja, das gibt es, aber wer ist kein Sünder. Jeder Mensch ist ein Sünder und schauen wir auf die 12 Apostel. Auch da gab es einen Verräter. 

 

Hier finden Sie eine Artikelreihe zu den Aposteln, aber prüfen Sie alles an Hand der Bibel noch einmal. 

http://www.visionjournal.de/artikelserie-die-apostel-jesu-4053

 

Die Wahrheit

Ein Christ ist, wenn ein Mensch wiedergeboren ist - ein Kind Gottes und kein Kind mehr dieser Welt. ER HAT EWIGES LEBEN durch den Glauben, siehe Johannes 5,24

Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer mein Wort hört und glaubt dem, der mich gesandt hat, der hat das ewige Leben und kommt nicht in das Gericht, sondern er ist vom Tode zum Leben hindurchgedrungen.

 

Lassen Sie sich also nicht von Unwissenden verführen, die die Bibel nicht kennen und nie gelesen haben und KEIN glaubwürdiges ZEUGNiS für Jesus geben können, denn ihr Glaube speist sich vom HÖREN SAGEN.

 

Sei es, dass sie noch nicht bereit sind zu glauben, das kann sich noch ändern, demnach sollte ein Christ seine Mitmenschen keinesfalls verachten, denn mit fortschreitender Offenbarungszeit, dem Gericht Gottes über die Welt, werden sich noch viele Menschen bekehren und dafür ist die Offenbarungszeit gemacht, denn von allein kehrt der Mensch gemeinhin nicht aus freien Stücken um. 

 

Wir sind eben jetzt bei Offenbarung 6,2, dem weißen Pferd und das macht, dass in dieser Zeit kaum jemand sich bekehrt, es ist eine sozusagen Glaubenswüste. 

 

Das, was die Bibel offenbart ist die Wahrheit und es mag sein, dass IHR persönliches Umfeld nichts davon glaubt, aber das ist FÜR IHREN GLAUBEN jetzt erst einmal unerheblich. Der Mensch, welcher nicht an den Christus der Bibel glaubt "verdammt dadurch sich selbst", er "spricht sich selbst das Gericht", was sich aber ändern kann, denn das hat es in der Bibel IMMER gegeben, dass die Einsicht der Erkenntnis nachfolgte, aber der Mensch muss auch wollen. 

 

Die Unterscheidung 

Wie erkenne ich zwischen Wahrheit und Irrtum

 

1. Johannes 4

Der Geist der Wahrheit und der Geist des Irrtums

4 1Ihr Lieben, glaubt nicht einem jeden Geist, sondern prüft die Geister, ob sie von Gott sind; denn es sind viele falsche Propheten ausgegangen in die Welt. 2 Daran sollt ihr den Geist Gottes erkennen: Ein jeder Geist, der bekennt, dass Jesus Christus in das Fleisch gekommen ist, der ist von Gott; 3 und ein jeder Geist, der Jesus nicht bekennt, der ist nicht von Gott. Und das ist der Geist des Antichrists, von dem ihr gehört habt, dass er kommen werde, und er ist jetzt schon in der Welt.

 

Ein solcher Mensch lehnt ab, dass Jesus hier auf Erden gewesen ist und sein Leben zur Vergebung der Sünden gegeben hat am Kreuz von Golgatha und vom Tod wieder auferstanden ist. Er sagt dann Jesus "sei nur ein Prophet" gewesen oder anderes, es wird einfach irgendwas aus einer anderen Quelle genannt und das ist heidnischer Glaube, es wird irgendwas ungeprüft übernommen. An Hand und mit Hilfe der Bibel ALLEIN können Unwahrheiten aufgedeckt werden. 

 

Wir wiederholen das noch einmal, weil gerade sehr viel geschieht in der Welt: 

Johannes 18

36 Jesus antwortete: Mein Reich ist nicht von dieser Welt. Wäre mein Reich von dieser Welt, meine Diener würden darum kämpfen, dass ich den Juden nicht überantwortet würde; nun aber ist mein Reich nicht von dieser Welt.

 

Was aber "predigt" der Papst?

Lesen wir die Tagespresse, der Papst predigt die Welt und er sagt nicht: Bekehrt Euch und tut Buße dem Christus der Bibel, auf dass Ihr das ewige Leben habt, sondern er predigt die Welt. Ich habe noch NIE gehört, dass der Papst irgendwann einmal zur Buße und dem gesprochenen BEKENNTNIS dem Christus der Bibel, Gottes Sohn aufgerufen hätte. Er erzählt stets von EU und macht schöne Worte (Verführung) und kümmert sich um Klimaschutzfragen und das scheint ihm wichtiger zu sein, wie dass Menschen gerettet werden durch den Glauben. Auch soll ja KEIN CHRIST jemanden auf Erden Vater oder Lehrer nennen / nennen oder rufen lassen, wie der Papst ja selbst auch angesprochen wird als angeblicher "Heiliger Vater". Mit dem Wort der Bibel können Sie solches sofort erkennen und offenlegen, dass der Papst Lügen verbreitet, DADURCH DASS ER DIE WAHRHEIT VERSCHWEIGT: DASSELBE GILT FÜR MASSENMEDIEN, der Begriff allein ist bereits esoterisch: Medium. Ein Medium ist sozusagen eine Glaskugel oder was man halt so kennt als MEDIUM aus der Esoterik. 

 

Gleichzeitig ist darauf zu achten, dass die CDU und CSU eine ungewollte Anbahnung an den Glauben sind, denn die CDU ist nicht von bekehrten Christen geführt und Christen haben mit der Welt und Politik nichts zu tun, außer, dass sie aber doch für die Obrigkeit beten, siehe dazu Römer 13. DIE CDU und CSU ist eine nicht christliche Vereinigung, die Jesus auch nicht verherrlicht,, sondern sich selbst oder die Welt und sich aber doch so nennt. Oder wie wollen wir das miteinander vereinbaren. Diese Gegensätze sind nicht zu überwinden, was Politiker dazu sagen ist unerheblich, denn es geht um die Wahrheit und nicht um das, was der Mensch sagt, es geht darum, was uns der Herr durch die Bibel offenbart. 

 

Es wird ja in der Offenbarung auch von den Sternen gesprochen, die vom Himmel fallen, damit sind eben die Regierungen gemeint, mehr dazu in dem Buch von Benedikt Peters - Geöffnete Siegel, Verlag CLV, kostenlos zu laden, besonders zu lesen die Seiten um 20-30 und 70-80. 

 

Auch interessant zu lesen und ein guter Überblick 

Elmar Filipot - Lied unvergänglicher Liebe und Wahrheit

New Age, Humanismus, Charismatik

google books - Seite 9 (Übersicht) - Seiten anwählen über die Taste auf der Seite oben rechts

 

Wenn nämlich die CDU, also das falsche Christentum der CDU Politik macht, so werden andere Religionen auch irgendwann Parteien gründen, wie es ja gerade geschieht und dann hätten wir bald eine Staatsreligion, bestehend aus Parteien, die irgendwelche Unwahrheiten verkünden und dem Sucher dadurch Sand in die Augen streuen, sie bilden einen beinahe undurchschaubaren Nebel, kaum mehr zu durchblicken.

 

Hinzu kommt noch das weiße Pferd aus der Offenbarung 6,2 Bei dem weißen Pferd geht es viel um Philosophie "Ich bin" und "Ich will sein", welches sich in der Masse durch "Social Media" wiedergibt, hinzu "Ich bin rechtschaffen", "Ehre von einander nehmen", Humanismus und Selbstgerechtigkeit, welches hauptsächlich durch die politische Linke gelebt wird und die CDU ist ja früher konservativ rechts gewesen und nun weiter links wie das linke politische Spektrum selbst, mich interessiert das informationshalber, es dient allein der Aufklärung und da wir uns, was Gemeinden anbetrifft hinzu auch noch in geistlichem Laodizea, Offenbarung 3,14 befinden, wird die Sache dann noch komplizierter zu durchschauen.. Laodizea steht für die Gemeinde "die sich der Welt öffnet" und das ist die heutige Charismatik, die Neu Evangelikale und was es da so gibt. http://www.das-wort-der-wahrheit.de/treue-9

 

Solche Dinge können nur durchschaut werden, wenn ein Mensch sich bekehrt hat und wiedergeboren ist und welcher den Geist der Wahrheit hat. 

 

Weiter zu der politischen und weltlichen Situation: 

 

Das Antichristenreich "erwacht": 

 

Die Gefahr einer falschen Bekehrung

http://www.weltvonmorgen.org/lesen-artikel.php?id=53&title=die-gefahr-einer-falschen-bekehrung

 

Sieben Satanische Verführungen

http://www.weltvonmorgen.org/lesen-artikel.php?id=115&title=sieben-satanische-verfhrungen

 

Satans gefälschtes Christentum

http://www.weltvonmorgen.org/lesen-broshuren.php?id=7&title=satans-geflschtes-christentum

 

Beistand von oben

Die EU kommt zum Papst

http://www.n-tv.de/politik/Die-EU-kommt-zum-Papst-article19762371.html

 

Papst Franziskus appelliert an EU

http://www.faz.net/aktuell/politik/rom-papst-franziskus-appelliert-an-eu-14941945.html

 

Papst, mahnt EU zu Einheit und Solidarität

http://www.mdr.de/nachrichten/politik/ausland/papst-audienz-fuer-eu-vertreter-in-rom-100.html

 

Außerdem sollten Sie sich informieren über den König des Nordens und den König des Südens und Gog und Magog. Ein sinnvolle Zusammenfassung fand ich auch hier: 

http://www.weltvonmorgen.org/lesen-artikel.php?id=126&title=wer-wird-in-den-nahen-osten-einmarschieren

 

Der Anfang der Wehen

Matthäus 24,3

 

Beteiligen Sie sich nicht "an dem Treiben der Welt". Die Verführung heute ist so intensiv, dass wenn der Herr die Gläubigen und viele andere nicht noch bewahren würde, durch seinen Geist, dass wir hier jetzt bereits in Sodom und Gomorra leben würden, in dem Babylon der Welt und das lässt sich ja immer mehr beobachten, in welch rasanter Entwicklung hier Dinge geschehen, die vor Jahren noch undenkbar gewesen wären und die Realität so absurd erscheinen lässt, dass es kaum zu glauben ist. 

 

Verschließen Sie sich nicht, verzagen Sie nicht, halten Sie sich an die Bibel, glauben Sie der Bibel, der Herr segne Sie und für Ihr Interesse, ihm und seinem Evangelium Glauben zu schenken. 

 

Es ist ganz einfach. Jeder Schritt in seine Richtung ist ein Schritt weniger in die Unruhe und Verwirrung durch die Welt. Und das Wort der Wahrheit wird in Ihrem Herzen Raum finden und der Herr wird Sie erretten. 

 

Und wenn Sie unlösbare Sünde haben, so bleiben Sie weiter bei ihm, glauben Sie und er wird Sie befreien. Er kann alles tun, wir können nicht viel tun. Wir können ohne ihn gar nichts tun. Siehe Johannes 15. 

 

Und es "muss" sich auch kein Christ "rühmen", weil er so lange schon im Glauben sei, denn niemand hat sich selbst erweckt, sondern alles ist allein Gottes Gnade und Treue und sein Geschenk, das Evangelium. 

 

Er vertraut es an, niemand kann sein Leben als ein Lösegeld geben, niemand kann in den Himmel hinaufsteigen und Christus abholen. Kennen Sie diese Worte aus der Bibel, wissen, Sie was ich anspreche, sollte dem nicht so sein, lesen Sie die Bibel, studieren Sie die Bibel und es gibt in dieser Zeit nichts, was wichtiger sein könnte. 

 

Essen und Trinken und Schlafen, dafür hat der Mensch auch genug Zeit. 

 

Wir fassen zusammen: 

 

Johannes 4,23

23 Aber es kommt die Zeit und ist schon jetzt, in der die wahren Anbeter den Vater anbeten werden im Geist und in der Wahrheit; denn auch der Vater will solche Anbeter haben.

 

Das bedeutet, der Mensch muss bekehrt und wiedergeboren sein. Steinhäuser, Mitgliedschaften, Wallfahren und was es da so an religiösem Beiwerk gibt, sind in dem Moment unbedeutend, es geht allein um die Wiedergeburt. 

 

Die Wiedergeburt macht, dass Werke nachfolgen. Aber vorher wird der Herr dem Sucher die Erkenntnis der Sünde offenbaren, auch das muss jedem Menschen gegeben werden. Und das kommt durch das Lesen des Evangelium, im Matthäus Evangelium spricht Jesus schon sehr früh von der Buße. Die Buße ist ja auch ein Werk.

 

Demnach ist der Glaube auch ein Werk. 

 

Matthäus 4

17 Seit der Zeit fing Jesus an zu predigen: Tut Buße, denn das Himmelreich ist nahe herbeigekommen!

 

Download
Das Vater Unser Gebet - Bibel, Jesus, Go
Adobe Acrobat Dokument 176.2 KB

Informationshalber: 

Download
Aus dem Religionsunterricht - Bibel, Jes
Adobe Acrobat Dokument 15.3 MB